Erotik, Kunst und Wissenschaft  //  29.10. bis 04.11.2013

zamp wimmer - nach de japaner und de chinesen -ars erotika 2013

Frank Balve, Nikos W. Dettmer, Bianca Kennedy, Viktor Kraus, Swan Collective und Zamp Wimmer

29.10. um 19.30: Vortrag von Maike Brochhaus
Kunstwissenschaftlerin und Lehrbeauftragte des Kunsthistorischen Instituts der Universität zu Köln
PornArt. Die Mehrwerte des Pornografischen im Kunstkontext.

29.10. um 20.30:
häppchenweise
Ein Abend, sechs Körper, wie weit würdest du gehen ? Ein postpornografischer Film von Maike Brochhaus
anschließend: Podiumsdiskussion, Moderation: Andrea Sokol


Finissage: Montag, den 04.11.2013 ab 18 Uhr

19.30 Uhr: Ein Fim von Moritz Boerner:
Catch your Dreams
"Die Mona Lisa des erotischen Films. Zeitlos schön!"
Der Regisseur wird anwesend sein.


halle50, DomagkAteliers, 80807 München
www.ars-erotika.de
Video zur Ausstellung